Bildung

Je mehr der Mensch über seine Umwelt weiß, desto besser kann er sich für ihren Erhalt einsetzen. Um bereits Grundschulkinder für die Ressource Wasser zu begeistern, hat die Michael Otto Stiftung für Umweltschutz das Projekt AQUA-AGENTEN ins Leben gerufen. Darüber hinaus haben wir exemplarisch Stiftungsprofessuren initiiert sowie Forschungs- und Bildungszentren unterstützt.
Zudem betreiben wir im Rahmen von Schülerprojekten spielerische Aufklärungsarbeit hinsichtlich Umwelt- und Nachhaltigkeits- themen.

AQUA-AGENTEN

bildung/aqua-agenten

Wo kommt unser Trinkwasser her? Gibt es Blauwale in der Elbe? Und weshalb wurde Hamburg am Wasser gebaut? Fragen wie diesen gehen Hamburger Grundschüler im Rahmen des innovativen Bildungsangebots AQUA-AGENTEN kreativ auf den Grund.

 

Mehr ...

Ferienprogramm "Wasserspiele" im Bucerius Kunst Forum

Kamera ©Bucerius Kunst Forum

Im August 2015 hat das Bucerius Kunst Forum ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren auf die Beine gestellt. Unter dem Titel "Wasserspiele" wurden mit Unterstützung der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz zweitägige Kurse angeboten. Dabei näherten sich die Kinder dem nassen Element aus künstlerischer Perspektive.

 

Mehr...

Photowettbewerb: Blaues Wunder?! Wasserreichtum in Norddeutschland

Gemeinsam mit dem Bucerius Kunst Forum und dem Levantehaus Hamburg hat die Michael Otto Stiftung für Umweltschutz einen Photowettbewerb für Amateurphotograph*innen initiiert, bei dem die Vielfalt norddeutscher Wasserorte sowie deren Bedeutung für Mensch und Natur im Mittelpunkt standen. Die besten Aufnahmen wurden in einer Ausstellung zusammengeführt und konnten vom 9. bis zum 19. September im Levantehaus Hamburg bestaunt werden.
 

Schülerprojekte

Am Wasser ©BUNGjugend

Damit sich Schülerinnen und Schüler auf spielerische und entdeckerische Art und Weise mit Themen des Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereiches auseinandersetzen, unterstützt die Michael Otto Stiftung für Umweltschutz in Kooperation mit Partnern ausgewählte Schülerprojekte.

 

Mehr...

Integrierte NaturBildungsstudie entlang der Elbe

Kinder ©Astrid Eichhorn

Naturschutzprojekte und Umweltbildungsmaßnahmen gibt es entlang der Elbe viele, aber sie sind kaum miteinander vernetzt. Insbesondere im Bildungsbereich gibt es bereits zahlreiche Projekte, die aber nur punktuell wirken. Die Integrierte NaturBildungsstudie bemüht sich, eine Gesamtschau der Bildungsaktivitäten zu erstellen und Projekte zum Wohle der Elbe zu bündeln.

 

Mehr... 

Promotionsstipendium

Transformation - die Michael Otto Stiftung engagiert sich

Die Michael Otto Stiftung für Umweltschutz greift das Thema der Hamburger Gespräche 2012, „Letzte Ausfahrt: Wandel?", auf und trägt mit der Förderung eines Promotionsstipendiums aktiv zur Gestaltung von Transformation bei.

 

Mehr...

Stiftungsprofessuren

Dr Michael Otto Stiftung MOSt Umwelt dialog/stiftungsprofessuren

Um Studierenden einen wissenschaftlichen Zugang zu Themen wie Umweltethik, Nachhaltigkeit und globale Veränderungen sowie Klimapolitik zu ermöglichen hat die Michael Otto Stiftung für Umweltschutz drei interdisziplinäre Stiftungsprofessuren initiiert.

 

Mehr ...

Bildungszentren

Dr Michael Otto Stiftung MOSt Umwelt bildung/bildungszentren

Wer um die Schönheit der Natur weiß, engagiert sich meist auch für ihren Schutz. Um die Faszination Natur erlebbar zu machen und zu zeigen, wie wichtig Naturschutz ist, hat die Michael Otto Stiftung für Umweltschutz drei Bildungs- und Forschungszentren maßgeblich unterstützt.

 

Mehr ...