Dialog

„Stadt, Land, Flucht?"

Die Welt wird vom globalen Trend zur Urbanisierung dominiert: Aufgrund der fortschreitenden Landflucht werden in naher Zukunft zwei Drittel der Weltbevölkerung in städtische Großräume und Megacities umsiedeln. Schon heute hat diese Entwicklung schwerwiegende Folgen für Mensch und Natur. Eine nachhaltige Gestaltung und Organisation der Metropolen spielt somit eine Schlüsselrolle für eine zukunftsfähige globale Entwicklung. Doch wie könnte diese aussehen? Fünf hochkarätige Referenten beleuchteten das Thema Urbanisierung aus unterschiedlichen Perspektiven und erörterten die Chancen und Risiken für eine nachhaltige Entwicklung. 

 

Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserer Dokumentation.